Kontakt

SAP Grantor


SAP Grantor ist ein einzigartiges Tool für das Fördermittelmanagement. Vertrauen Sie bei der Einführung auf einen ausgewiesenen Experten.

SAP Grantor macht flexibel:

Viele Fördertöpfe – eine Lösung 


Effiziente Förderverfahren sind für Behörden essenziell. Da immer neue Fördertöpfe entstehen, müssen immer mehr unterschiedliche Anträge bearbeitet werden – ob auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene. Mit SAP Grantor steht ein Tool zur Verfügung, mit dem sich das Fördermittelmanagement durchgängig digitalisieren und damit deutlich vereinfachen und beschleunigen lässt.    

Ermüdende Verwaltungsroutine

Ein automatisiertes und integriertes Fördermittelmanagement? Bei vielen Dienststellen und Behörden bisher Fehlanzeige. Die einen wickeln die Förderprozesse noch klassisch papierbasiert und händisch ab, die anderen nutzen Karteikarten und Excel-Tabellen oder arbeiten mit kleinen selbstgebauten Programmen. Dies ist sehr zeit- und kostenintensiv und bedeutet für die Sachbearbeiter jede Menge ermüdende Routineaufgaben. Zudem können die Medienbrüche die Fehlerraten in die Höhe treiben, zugleich mangelt es an übergreifender Transparenz.

Schluss mit dem Wildwuchs


SAP Grantor, eine Komponente von SAP Customer Relationship Management (SAP CRM), macht Schluss mit dem Wildwuchs – und bietet den Nutzern zwei wesentliche Vorteile. Zum einen umfasst diese einzigartige Lösung alle Funktionen, die im Rahmen einer Fördermittelvergabe benötigt werden:

Darüber hinaus punktet SAP Grantor mit seiner nahtlosen Integrierbarkeit in die vorhandene SAP-Systemlandschaft. So lassen sich die gesamten Zahlungsabläufe durch Anbindung ans SAP-Finanzsystem (SAP FI) automatisieren. Ebenso möglich sind Online-Budgetprüfungen im SAP Grantor-Prozess sowie die automatische Verarbeitung aller haushaltsrelevanten Buchungen im Modul SAP Public Sector Management (SAP PSM). 

Mehr zu SAP FI
Mehr zu SAP PSM

Die Verknüpfung mit SAP Business Intelligence (SAP BI) erlaubt rechtssichere Auswertungen und Reports zur Unterstützung der Entscheidungsfindung. Zudem können die Behörden Dokumentationspflichten einhalten, wie sie zum Beispiel gegenüber der Europäischen Union entstehen, wenn sie Fördermittel aus dem EU-Haushalt mitausschütten.

Auch Integration von Non-SAP


Durch die einfache Anbindung von Drittanbietersystemen lässt sich das Potenzial eines digitalen Fördermittelmanagements mit SAP Grantor noch steigern. So bietet eine integrierte E-Akte die Möglichkeit, sämtliche für einen Vorgang relevanten Informationen in einem zentralen Dokumenten-Management-System (DMS) zu verwalten und bereitzustellen. Durch Anschluss eines Bürger- und Organisationskontos lässt sich auch der gesamte rechtskräftige Schriftverkehr mit den Antragstellern digitalisieren.  

Bausteine leicht anpassbar


Als führende Standardsoftware in ihrem Bereich stellt SAP CRM Grantor vorgefertigte Bausteine zur Verfügung, die flexibel an die Kundenanforderungen angepasst werden können. Dies ist gerade für den öffentlichen Sektor in Deutschland von großem Vorteil, wo aktuell tausende Förderprogramme mit unterschiedlichen Förderrichtlinien existieren – Tendenz stark steigend.  

Wer SAP Grantor erfolgreich einführen möchte, sollte auf einen erfahrenen Beratungspartner wie Clatum setzen. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit der  Landesregierung Hessen konnten wir in diesem Bereich einen deutlichen Wettbewerbsvorsprung erzielen. Wir bündeln umfassendes Prozess- und Technologie-Know-how, um den Grantor-Standard gezielt auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche zuzuschneiden.

Leitend ist unsere Idee, für jeden Kunden möglichst einfache Basis-Templates zu erstellen, die sich dynamisch einsetzen lassen. So haben wir für die hessische Landesregierung einen einheitlichen Online-Förderantrag entwickelt, der flexibel genug ist, um für alle landesweiten Förderprogramme genutzt zu werden. Die individuellen Geschäftsregeln bilden wir in einem eigens entwickelten Framework ab. Ähnliches gilt für die Bewilligungsbescheide. Hier haben wir für Hessen eine Bescheidvorlage erstellt, die flexibel an das Look & Feel der einzelnen Dienststellen und Behörden angepasst werden kann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Realisierung Ihrer Projekte und gehen mit Ihnen einen Schritt nach Vorne bei der Digitalisierung.

kontaktformular
Daniel Wagner

Daniel Wagner

Geschäftsführer

Unser Experte zum Thema SAP Grantor.

kontaktformular

Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen durch individuelle und innovative IT-Lösungen ist unser Knowhow. Gemeinsam mit Ihnen brechen wir zur digitalen Transformation auf. 


UNSERE STANDORTE
Clatum Business
Consulting GmbH

Hasengartenstr. 28b
65189 Wiesbaden

Clatum Technology
Consulting GmbH

Am Heckenborn 109
63303 Dreieich

INHALTE
NETZWERKE

Clatum Consulting Group.